Euro fällt nach schwachen Konjunkturdaten

Euro fällt nach schwachen Konjunkturdaten
(Bild: © Delphimages - Fotolia.com)

(Bild: © Delphimages – Fotolia.com)

Frankfurt am Main – Der Euro ist am Dienstag nach erneut schwachen Konjunkturdaten aus dem Währungsraum gesunken. Gegen Mittag erreichte die Gemeinschaftswährung ein Tagestief bei 1,2640 US-Dollar, erholte sich dann bis auf 1,2648 Dollar. Am Montagmittag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2679 Dollar festgesetzt.

Ein unerwartet starker Rückgang der ZEW-Konjunkturerwartungen in Deutschland habe den Euro belastet, hiess es aus dem Handel. Unter den vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) befragten Finanzexperten hatte sich die Einschätzung zur weiteren konjunkturellen Entwicklung im Oktober den zehnten Monat in Folge eingetrübt. «Die Fallgeschwindigkeit wichtiger Frühindikatoren überrascht mittlerweile selbst Dauerpessimisten», kommentierte Experte Thomas Gitzel von der VP Bank. Ausserdem war die Industrieproduktion der Eurozone im August unerwartet schwach ausgefallen und hatte den Euro ebenfalls unter Druck gesetzt.

CHF etwas fester
Währendem hat der Schweizer Franken gegenüber dem Euro etwas hinzugewonnen. Am Mittag kostete der Euro 1,2080 CHF nach 1,2090 CHF am Morgen. Deutlicher fiel die Bewegung gegenüber dem US-Dollar aus. Die US-Währung stand am Mittag bei 0,9551 CHF nachdem sie am Morgen noch bei 0,9507 notiert hatte. Damit erholte sich der Dollar etwas von dem Rücksetzer am Vortag, der ihn bis auf 0,9470 CHF gedrückt hatte. Laut den Experten der ZKB bildet die Marke von 0,9450 CHF derzeit eine wichtige Unterstützung. Sollte sie fallen, wäre der Weg nach unten bis auf 0,9360 CHF frei. Damit der Dollar wieder an Boden gewinnt, müsste er über 0,9590 CHF steigen, schreiben die Experten weiter.Gegenüber dem Schweizer Franken veränderte sich der Euro im Vorabendvergleich unwesentlich und notiert am Dienstagmorgen bei 1,2090 (1,2088) CHF. Der US-Dollar wird aktuell zu 0,9507 nach 0,9533 CHF am Abend zuvor gehandelt.  (awp/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.