Banca Intesa verkauft Sparten und Filialen für 6 Mrd. Euro an Credit Agricole

Der Buchgewinn dieser Transaktion liege bei vier Milliarden Euro, teilte die Banca Intesa am Mittwoch in Mailand mit. Das italienische Institut prüft zudem eine Zusammenarbeit mit den Franzosen im europäischen Vermögensverwaltungsgeschäft.


Credit Agricole gab bekannt, ihr Kapital in der ersten Jahreshälfte 2007 um vier Milliarden Euro erhöhen zu wollen. Drei Milliarden Euro davon sollen zur Finanzierung des Kaufs der Banca Intesa-Sparten und Filialen herangezogen werden. Eine Milliarde Euro solle die finanzielle Flexiblität der Bank erhöhen. Grossaktionär Crédit Agricole Caisses Régionales werde die Kapitalerhöhung in vollem Umfang mittragen, teilte die Grossbank in Paris mit. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.