Ölpreis steigt leicht – OPEC-Förderkürzung erwartet

Das waren 24 Cent mehr als zu Handelsschluss am Freitag. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verteuerte sich um 6 Cent auf 59,58 US-Dollar. Der Markt rechnet Händlern zufolge auf der Sondersitzung der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) an diesem Donnerstag (19. Oktober) mit einer Kürzung der Förderquoten. «Es gibt einen allgemeinen Konsensus, die Förderung um eine Million Barrel zu kürzen, sagte OPEC-Sprecher Tarik Amin am Montag. Eine endgültige Entscheidung sei jedoch noch nicht getroffen worden.


OPEC senkt Wachtstumsprognose 2006
Zugleich reduzierte die Organisation ihre Prognose für das Wachstum der weltweiten Ölnachfrage im laufenden Jahr um 100.000 Barrel pro Tag (bpd). Die OPEC rechnet nun mit einem Plus von einer Million bpd oder 1,2 Prozent auf durchschnittlich 84,2 Millionen bpd. Die Abkühlung der Weltwirtschaft belaste die Nachfrage, hiess es. Die Wachstumsprognose für 2007 beliess die Organisation unverändert bei 1,3 Millionen bpd.


OPEC-Preis gestiegen
Der Preis für Rohöl der OPEC ist am Freitag gestiegen. Nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Montag kostete ein Barrel (159 Liter) im Durchschnitt 54,90 US-Dollar. Das waren 71 Cent mehr als der Wert vom Donnerstag von 54,19 Dollar. Der Korbpreis der OPEC wird aus elf wichtigen Sorten des Kartells berechnet. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.