US-Notenbank teilt Geldmarkt fünf Milliarden Dollar zu

Von Montag bis Donnerstag hatte die US-Notenbank dem Geldmarkt bereits insgesamt 26,75 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt. In der vergangenen Woche führte die Fed dem Geldmarkt insgesamt über 25 Milliarden Dollar zu. Die Finanzspritzen sind aufgrund der Marktturbulenzen wegen der US-Hypothekenkrise erforderlich geworden. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.