39. SGO Herbsttagung 2015

Pascal Kaufmann
Pascal Kaufmann, einer der Gründer von Starmind. (Foto: Starmind)

Pascal Kaufmann, Gründer und CEO Starmind, mit Keynote-Referat zum Thema „Wissen nutzen dank Corporate Brain Technology“. (Foto: Starmind)

Die Digitalisierung sorgt schon heute für grundlegende Veränderungen in der Gesellschaft, in Organisationen und für Individuen. Damit sind weitreichende Chancen und Risiken verbunden.

Im Mittelpunkt stehen dank breitester Vernetzung eine noch nie erlebte Dezentralisierung und Individualisierung mit den damit verbundenen Kommunikationsoptionen. Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung in Organisationen sind grundlegend neu zu regeln. Der Konsument wird in die Lage versetzt, Produkte (wie Kleider oder Lebensmittel) und Dienstleistungen (wie Bankberatungen oder Empfehlungen für die persönliche Gesundheit) nach individuellen Wünschen und Präferenzen zu kaufen, immer dann wenn es zeitlich passt. Immer mehr Funktionen werden von «smart Products» wie Autos, Häuser u.a. autonom übernommen. Strategische und disruptive Innovationen werden mit neuen Anwendungen und Geschäftsmodellen Chancen für die unternehmerische Zukunft eröffnen wie z.B. Wearables, 3D-Druck.

Die Flexibilisierung von Arbeitsort und Arbeitszeit wird immer grösser; Agilität wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Zudem tauchen in verschiedenen Branchen neue Konkurrenten auf, die oftmals dank Big Data komparative Vorteile erringen können. Organisationen werden einem verstärkten Kostendruck mit noch mehr durchgehenden Prozessen, Auslagerungen von Funktionen und generell mit neuen Geschäftsmodellen begegnen müssen.

Entscheidend sind der Wille und die Fähigkeit aller Involvierten, die Gestaltung dieser Transformation konsequent zum prioritären Thema und zur erfolgskritischen Aufgabe zu erklären. Der Unternehmensentwicklung und dem Aufbau der entsprechenden Fähigkeiten sowie damit einhergehendem Change Management und Projekte kommen zentrale Bedeutung zu.

Die SGO bietet an der 39. Herbsttagung einen Über- und Ausblick zu diesem breiten Themenfeld an, u.a. mit Präsentationen von Digital Leaders und Startups mit konkreten Lösungen. In fünf nach Branchen gegliederten Workshops werden Erfahrungen vorgelegt, Ideen und Fragen eingebracht und gemeinsame Erkenntnisse und Handlungsfelder erarbeitet.

Im Panel diskutieren Experten aus den Bereichen Human Ressources, ICT, Ethik und Führung kontroverse Meinungen und zeigen Chancen sowie Risiken auf. Im Mittelpunkt steht in allen Formaten die Gestaltung dieser Transformation. Den Teilnehmenden wird dadurch ermöglicht, aufgrund von Anregungen, Ideen und konkreten Lösungen eigene Entwicklungs- und Umsetzungsprozesse anzustossen, sei es für sich selbst oder für ihren Verantwortungsbereich.

Die Tagung richtet sich an Fach- und Führungspersonen aller hierarchischen Stufen, verantwortliche Manager und Spezialisten der Organisation, ICT sowie der Unternehmensentwicklung aus Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung, Beratungen, Vertreter aus der Wissenschaft und Praxis, interessierte Kreise sowie vorausschauende Unternehmer.

Programm
09.00 Begrüssung/ Überblick

09.30
Keynote 1 Referat: Patrick Warnking „Trends, Standort Schweiz, Customer Experience“
Keynote 2 Referat: Pascal Kaufmann „Wissen nutzen dank Corporate Brain Technology“

10.45 Pause

11.15 Panel Diskussion
Vera Brannen, Usable Brands; Patrizia Pesenti, Ringier Publishing and Entertainment; Peter Hogenkamp, Newscron SA;
Moderation: Hans Knöpfel, Hans Knöpfel AG

12.15 Lunch

13.30 Anet Corti

14.00 Fünf Streams
Finanzindustrie
Leitung: Prof. Dr. Bernhard Koye, Institutsleiter, Schweizerisches Institut für Finanzausbildung; Kalaidos Fachhochschule
Industrie / Technologie
Leitung: Christoph Kuen, Leiter Innovationsmanagement, ABB CH
Handel / Service / Textil
Leitung: Dr. Andreas Lucco, Dozent für Marketing, Studiengangleiter CAS, Kundendialogmanagement, ZHAW
Lifescience / Gesundheit
Leitung: Martin Denz, Präsident, Schweizerische Gesellschaft für TeleMedizin & eHealth, SGTMeH
Faktor Mensch und Führung
Leitung: Prof. Dr. Andrea Back, Direktorin IWI-HSG, Universität St. Gallen

15.30 Pause

16.00 Präsentation der Ergebnisse

16.45 Abschluss Keynote: Ruedi Noser „Philosophie Gesellschaft und Unternehmen“

18.00 Apéro riche und Networking

Anmeldung

Teilnahmegebühren
CHF 590.– SGO Mitglieder
CHF 790.– Nicht-Mitglieder
CHF 190.– Studierende

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Gebühr wird nach Eingang der Anmeldung in Rechnung gestellt. Bei Abmeldungen wird der volle Betrag verrechnet.

Auskunft
Brit de Oliveira-Fehr, [email protected]
Tel. +41 44 809 11 55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.