Ascom gewinnt Auftrag für Schwesternruf-Projekt für ein Krankenhaus in Macao

Jeannine Pilloud
Ascom-CEO Jeannine Pilloud. (Foto: Ascom)

Zug – Der Kommunikationsausrüster Ascom hat einen Auftrag im Wert von mehrerer Millionen US-Dollar für Schwesternruf-Projekt in einem Krankenhaus in Macao gewonnen. Der Auftrag werde über einen Zeitraum von zwei Jahren zusammen mit dem Ascom-Partner Mega Datatech ausgeführt, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit.

Die gesamte Lösung von Ascom umfasse die Integration von elektronischen Krankenakten (EMR) und Echtzeit-Lokalisierungssystemen (RTLS) mit Arbeitsabläufen, heisst es weiter.

Mit diesem Projekt würden sich nun die drei grössten Schwesternruf-Kunden von Ascom weltweit alle in Asien befinden, schreibt die Gesellschaft. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.