BKW übernimmt Ingenieurbüro in Österreich

BKW
BKW Engineering knüpft engmaschiges Netzwerk (© BKW)

Bern – Mit der AEP Planung und Beratung stösst ein weiteres Ingenieurunternehmen zur BKW Gruppe. Die AEP ermögliche die gezielte geografische und thematische Weiterentwicklung des Portfolios in Österreich, Süddeutschland und der Schweiz, schreibt die BKW in einer Mitteilung. Die AEP ist auf die Planung und Beratung in den Bereichen Wasserwirtschaft, Umwelt- und Energietechnik, Alpintechnik und Beschneiungsanlagen, Verkehrswege und Freizeitanlagen sowie Baumanagement und Hochbau spezialisiert.

Die BKW Gruppe ist dank der Übernahme der Ingenieurgemeinschaft Bilek + Krischner (IGBK) schon seit Ende 2015 auf dem österreichischen Markt, vorwiegend in der Steiermark, tätig. Diese Präsenz wird nun ausgebaut. Die AEP mit Sitz in Schwaz in Tirol sowie Niederlassungen in Imst und Reutte stelle nicht nur geografisch eine wertvolle Erweiterung dar, hält die BKW fest. Auch in ihren Tätigkeiten ergänzten sich die beiden Ingenieurunternehmen optimal. Insbesondere bei Verkehrsinfrastrukturprojekten und der Skigebietsentwicklung könnten hohe Synergien genutzt werden. Darüber hinaus entstehe im Bund mit der IFB Eigenschenk in Süddeutschland und der Frey + Gnehm in der Schweiz ein zusammenhängendes Marktgebiet innerhalb des Netzwerks von BKW Engineering.

Die AEP wurde 1999 von den drei heutigen Geschäftsführern gegründet, die das Unternehmen weiterhin leiten werden. Für die über 50 Mitarbeitenden ergeben sich durch die Übernahme keine Veränderungen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.