Schindler: Drei Grossaufträge in den VAE und in Katar

Schindler

(Foto: Schindler)

Ebikon – Der Aufzugs- und Fahrtreppen-Hersteller Schindler hat sich drei drei Grossaufträge in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Katar. “Dank diesen drei neuen Grossprojekten konnten wir unsere Präsenz in der Region erheblich stärken», sagt Wassim Aboushaar, Geschäftsführer von Schindler Middle East.

Schindler unterstützt die geplante dritte Erweiterungsphase des Terminals 4 des Dubai International Airport mit 45 kundenspezifisch angefertigten Aufzügen, 43 Fahrtreppen, sechs Fahrsteigen sowie seinem Lobby Vision-Kontrolltableau. Die Installation beginnt im April 2013 und soll im September 2014 abgeschlossen sein, wie Schindler mitteilt.

Katar: Doha Twin Towers
In Doha, der Hauptstadt Katars, liefert Schindler alle Aufzüge für das Twin Tower-Projekt − einem aus Hotel und Büroräumlichkeiten bestehenden Komplex im West Bay District von Doha. Die beiden Türme haben je 46 Stockwerke und werden über vier unterirdischen Parkebenen errichtet. Das West Bay-Distrikt ist eines der neuesten Entwicklungsbezirke in Doha und Standort einiger der höchsten Wolkenkratzer der Stadt. Neben 32 Aufzügen beliefert Schindler das Projekt ausserdem mit Lobby Vision und der PORT-Zielrufsteuerung. Die Installation soll noch in diesem Monat beginnen und bis im September 2013 abgeschlossen sein.

Ausserdem rüstet Schindler exklusiv die North Gate Mall und die dazugehörigen Bürogebäude mit allen Mobilitätslösungen aus. Beide Gebäudekomplexe an der Al Shamal Road, einer der strategisch wichtigsten Verkehrsadern Dohas, werden multifunktional genutzt. Im Rahmen der ersten Bauphase wird Schindler 58 Aufzüge, 44 Fahrtreppen und zwei Fahrsteige liefern. Die Installation soll im Januar 2013 beginnen und im Mai 2014 abgeschlossen sein. (Schindler/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.