«Wahl-Arena»: Wirtschaft

Jonas Projer
"Arena"-Moderator Jonas Projer. (Copyright: SRF/Oscar Alessio)

«Arena»-Moderator Jonas Projer. (Copyright: SRF/Oscar Alessio)

Zürich / Visp – Die Schweiz ist reich. Aber: Bleibt das so? Die Beziehungen zur wichtigsten Handelspartnerin, der EU, sind angespannt. Der starke Franken macht Unternehmen das Leben schwer. Jonas Projer moderiert die «Wahl-Arena» im Rahmen von «WAHL-LOKAL» vom St. Martiniplatz in Visp.

Für Schweizer Arbeitgeber ist es zurzeit schwierig, langfristig zu planen. Wie sich das Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU entwickelt, ist unklar. Werden in Zukunft noch genügend Fachkräfte aus dem Ausland rekrutiert werden können? Zudem feilt die Bundespolitik an einer weiteren grossen Reform der Unternehmenssteuern. Eine Referendumsabstimmung droht.

Und: Wie wirkt sich die Frankenstärke auf die Schweizer Wirtschaft aus? Die Bürgerlichen möchten deregulieren und so die Unternehmen entlasten. Linke Parteien bremsen – sie befürchten einen Abbau des Arbeitnehmerschutzes.

Hauptgäste:
– Sylvia Flückiger-Bäni, Nationalrätin SVP/AG, Vorstand Gewerbeverband
– Pirmin Bischof, Ständerat CVP/SO
– Ruedi Noser, Nationalrat FDP Liberale/ZH
– Corrado Pardini, Nationalrat SP/BE

Weitere Gäste:
– Martin Bäumle, Präsident GLP, Nationalrat GLP/ZH
– Rosmarie Quadranti, Fraktionschefin BDP, Nationalrätin BDP/ZH
– Louis Schelbert, Nationalrat Grüne/LU

Ausstrahlungsdatum
Freitag, 11. September 2015, 22.25 Uhr, SRF 1

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen
Die Arena verlässt am Freitag, 11. September 2015, das Studio und sendet im Rahmen von «WAHL-LOKAL» aus Visp.  Die Wahl-Arena wird um 19.00 Uhr am St. Martiniplatz in Visp aufgezeichnet.

Anmeldungen für die Aufzeichnung werden unter [email protected] entgegengenommen. (SRF/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.