F10 kündigt Partnerschaft mit Dorsum an

F10 kündigt Partnerschaft mit Dorsum an
Róbert Kő, CEO, Dorsum (Bild: Bét, Dorsum)

Zürich – F10 Schweiz freut sich, die Partnerschaft mit Dorsum, einem führenden Anbieter von Anlagesoftware in Mittel- und Osteuropa (CEE), bekannt zu geben. Dorsum tritt F10 als Innovationspartner bei, um das florierende FinTech- und InsurTech-Innovationsökosystem in der Schweiz und darüber hinaus zu nutzen.

Dorsum schliesst sich anderen erstklassigen Finanzinstituten, Beratungs- und Technologieunternehmen an, welche die Zukunft des Finanzwesens gestalten. Durch diese neue Partnerschaft wird Dorsum durch seine mehr als 25-jährige Erfahrung im Bereich der WealthTech- und Anlagesoftwarelösungen sowie durch seine grosse Reichweite und Expertise im CEE WealthTech-Ökosystem zum Ökosystem von F10 beitragen.

Dorsum wird von F10s umfangreichem Netzwerk und seinem Zugang zu den wichtigsten FinTech- und InsurTech-Akteuren in der Schweiz profitieren. Das Ziel der Partnerschaft ist es, mit den richtigen Partnern in Kontakt zu treten und die Reichweite in der Schweiz zu erhöhen.

KMU mit internationaler Präsenz

In den letzten 25 Jahren hat sich Dorsum, dessen Produkte von benutzerfreundlichen Kundenlösungen bis hin zu Mid- und Back-Office-Software reichen, von einer Handvoll Mitarbeiter zu einem KMU mit rund 250 Mitarbeitern und mehr als 80 Kunden in 10 Ländern entwickelt. Zu den Kunden zählen fast alle grossen Banken und Vermögensverwaltungsunternehmen in der Region, und ein erheblicher Teil des Wertpapierhandels und -clearings wird über die Systeme von Dorsum in Ungarn, Rumänien und Bulgarien abgewickelt.

«Nach der Unterzeichnung unseres ersten langfristigen Partnerschaftsvertrags in Grossbritannien haben wir beschlossen, unsere Aktivitäten auch in der Schweiz auszuweiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit F10 und die Erkundung dieses vielversprechenden Marktes.» – Róbert Kő, CEO, Dorsum.

«Dorsum wird mit seiner starken WealthTech-Expertise eine grosse Bereicherung für F10 darstellen. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit, die Dorsum beim Aufbau seiner Präsenz in der Schweiz unterstützen wird. Wir freuen uns darauf, das Know-how auch für das FinTech-Ökosystem in der Schweiz zu nutzen», sagt Marc Hauser, Head F10 Europe. (F10/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.