Der Renault 5 wird 50: Vom «kleinen Freund» zum kommenden Elektromodell

Renault
Der "Ur"-R5 und der Renault 5 Prototype. (Foto: Renault)

Paris – Der Renault 5 feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. 1972 fährt der Renault 5 auf dem Genfer Auto-Salon ins Rampenlicht. Von 1972 bis 1994 findet der „kleine Freund“ – so stellt sich der Renault 5 in der zeitgenössischen Werbekampagne vor – über neun Millionen Käufer. 2024 soll der Renault 5 als Elektro-Serienfahrzeug wiederbelebt werden.

Der Renault 5 zettelt bei seinem Erscheinen 1972 eine echte Revolution an. Mit seinem modernen Design, dem variablen Innenraum, einem Top-Platzangebot auf kleiner Verkehrsfläche und nicht zuletzt seinen poppigen Farben markiert er den Beginn der modernen Kompaktklasse. In den 3,51 Meter Kürze des Renault 5 liegt viel Würze: Der kleine Gallier nimmt nur wenig Verkehrsfläche ein, ist mit lediglich 9,8 Meter Wendekreis handlich in der Stadt und leicht zu parken, bietet aber trotzdem genügend Platz.

Mit grossen Scheinwerferaugen, einer Interpretation des „Kindchenschemas“, die sofort Sympathien weckt, im Windkanal geglätteten Flächen ohne Schnörkel und einem aufgeräumten Innenraum kombiniert der Renault 5 Funktionalität und Form. Ganz dem damaligen Zeitgeist entspricht die Farbgebung der avant-gardistischen Karosserie: Renault schickt den Neuling in grellem Giftgrün und Knallorange auf die Strasse.

Dank seiner gelungenen technischen Basis und sorgfältiger Modellpflege bleibt der Renault 5 bis zum Ende seiner Produktionsspanne auf der Höhe der Zeit. 1990 stellt ihm Renault mit dem Clio den designierten Nachfolger zur Seite, vier Jahre lang werden die beiden Publikumslieblinge parallel gebaut. 1994 dann heisst es nach 22 Jahren und insgesamt 9‘008‘912 „au revoir“ für den Dauerbrenner.

Renault 5 Prototype: Blick zurück nach vorn
Doch kein Abschied ist für immer: Anfang 2021 stellt der französische Automobilhersteller die Studie Renault 5 Prototype vor. Sie zitiert das gleichnamige Kultmobil der 1970er- und 80-er Jahre und wirft gleichzeitig einen Blick in die Zukunft der Marke. Das Konzeptfahrzeug mit dem neuinterpretierten R5-Design zeigt, wie Renault das Elektroauto in Europa «demokratisieren» und begehrenswert machen will. Das vom Renault 5 Prototype abgeleitete Serienfahrzeug soll 2024 vorgestellt werden, so dass auch in Zukunft gilt: „Nummer fünf lebt“. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.