FEEL A FIL lanciert Charity T-Shirt: HAND IN HAND gegen CORONA

FEEL A FIL lanciert Charity T-Shirt: HAND IN HAND gegen CORONA

Olten – Die Auswirkungen des Coronavirus sind spürbar. Die Sorgen der Menschen sind gross. FEEL A FIL möchte helfen. Das junge nachhaltige Schweizer Stricklabel lanciert ein fair in Deutschland produziertes Charity T-Shirt aus Biobaumwolle.

Pro verkauftes T-Shirt spendet FEEL A FIL 25 CHF an lokale gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die besonders stark von den Folgen der Pandemie betroffen sind. Sei dies zum Beispiel die Lungenliga oder ein
Altersheim in der Region.

Hergestellt von einem Familienbetrieb in Deutschland, designt in der Schweiz
FEEL A FIL möchte einen kleinen Beitrag vor Ort leisten, um dem Schaden dieses Ausnahmezustandes entgegenzuwirken. Gespendet wird jeweils etappenweise, wenn 100 CHF zusammenkommen. Das T-Shirt mit dem Namen «HAND IN HAND» wurde mit Liebe in der Schweiz designt und in Deutschland in einem kleinen Familienbetrieb zum Leben erweckt. Unterschiedliche Linien lassen zwei ineinandergreifende Hände entstehen. Ein Symbol der Solidarität, des Helfens, des Miteinanders.

«In dieser Zeit des social distancing müssen wir mehr denn je miteinander verbunden sein – HAND IN HAND. Das T-Shirt soll da helfen, wo die Folgen des Virus besonders zu spüren sind und auch den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken», so die Designerin und CEO von FEEL A FIL Selina Peyer. Zusätzlich werden mit dem Kauf lokale Hersteller unterstützt, welche jetzt mit Umsatzeinbussen zu kämpfen haben. Auch wird geholfen, nachhaltige Produktionsideen zu fördern, welche in Zukunft umso wichtiger werden. (Feel a fil/mc/hfu)

Weitere Informationen und Bestellung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.