Swiss befördert im März gleich viele Passagiere wie im Vorjahr

Swiss
Bombardier CS100 der Swiss. (Foto: Swiss)

Zürich – Die Fluggesellschaft Swiss hat im März (ohne die Passagiere der Edelweiss Air) fast genau gleich viele Passagiere befördert wie im Vorjahresmonat, nämlich 1,41 Millionen. Dies, obwohl die Zahl der durchgeführten Flüge gegenüber März 2018 um 2,7 Prozent stieg.

Gemessen an Sitzkilometern (ASK) erhöhte die Swiss ihr Angebot um 1,3 Prozent, wie am Donnerstag aus der Publikation der Verkehrszahlen hervorging. Die verkauften Sitzkilometer sanken in der Folge aufgrund der Stagnation bei den Passagierzahlen um 1,2 Prozent. Die Auslastung der Swiss-Flüge – der sogenannte Sitzladefaktor – reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat ebenfalls und zwar um 2,0 Prozentpunkte und lag durchschnittlich noch bei 80,7 Prozent, wie dem Communiqué zu entnehmen war.

2,1% mehr Passagiere im 1. Quartal
Betrachtet man das gesamte erste Quartal 2019, so gelang der Airline, die zur deutschen Lufthansa-Gruppe gehört, eine Steigerung von 2,1 Prozent bei der Zahl der beförderten Passagiere. Insgesamt führte die Swiss von Januar bis März 33’743 Flüge durch, was eine Steigerung von 4,2 Prozent bedeutet.

Lufthansa steigert Passagierzahlen auch im März
Das gesamte Passagiergeschäft der Lufthansa befindet sich weiter im Aufwind. Zusammen mit ihren Töchtern wie Swiss, Austrian Airlines und Eurowings beförderte Europas grösste Fluggesellschaft im März fast 11,3 Millionen Fluggäste und damit 1,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Allerdings blieben generell etwas mehr Sitze leer. Die Auslastung der Maschinen lag mit immer noch hohen 80,5 Prozent 0,7 Prozentpunkte unter dem Rekordwert des Vorjahres.

Das Frachtgeschäft blieb unter Druck. Während das Frachtangebot um mehr als 10,5 Prozent stieg, fielen die abgesetzten Tonnenkilometer um 1,1 Prozent. Die Auslastung der Frachträume verschlechterte sich daher um 7,6 Prozentpunkte auf 64,7 Prozent. (awp/mc/pg)

Swiss
Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.