EU-Schluss: ESTX50 verliert 0,3% auf 3437 Zähler

Von moneycab - 18:08

Eingestellt unter: ! Top, Börsen, Märkte

Boerse

Paris – Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Montag nach einem trägen Handelsverlauf überwiegend leichter geschlossen. Der Ausgang des G20-Finanzministertreffens vom Wochenende sowie fehlende Marktimpulse hätten für Zurückhaltung unter den Anlegern gesorgt, hiess es.

In der Gruppe der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer war der Konflikt mit den USA offen ausgebrochen. Die neue US-Regierung verhinderte ein gemeinsames Bekenntnis zu freiem Handel und gegen Marktabschottung.

Der EuroStoxx 50 verlor 0,32 Prozent auf 3437,48 Punkte. Der Pariser CAC-40 fiel um 0,34 Prozent auf 5012,16 Punkte. Beim Londoner FTSE 100 stand letztlich hingegen ein knappes Plus von 0,07 Prozent auf 7429,81 Punkte zu Buche.(awp/mc/pg)


Quelle: google.com/finance

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Tweets

Mark Shane @930RB
RT @MartinSchfer11: Und doch wird die Autoindustrie weiterhin fleißig und rechtswidrig vom Staat geschützt https://t.co/HVdZ7WyZP1
DMZ @Mexikozeitung
#USA #Mexiko #Kanada #Nafta https://t.co/1QEHgFjcwN
Republikanac @BalkanRep
RT @N24: Erdogans schwarze Liste verängstigt deutsche Firmen https://t.co/mqXzuW2yF8

Anzeige