Celesio korrigiert mittelfristige Prognose – Jahresziele bleiben unverändert

Von helmuth.fuchs - 00:00

Eingestellt unter: Allgemein

Dies teilte das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mit. Celesio geht für die Jahre 2006 bis 2010 aus heutiger Sicht nicht mehr von einem durchschnittlich zweistelligen Wachstum des Vorsteuerergebnisses aus.


Ergebnismehrbelastung von mehr als 30 Millionen Euro
Die in Grossbritannien angekündigte Kürzung der Arzneimittelerstattungspreise und Apothekenvergütungen führe für Celesio im vierten Quartal voraussichtlich zu einer Ergebnismehrbelastung von mehr als 30 Millionen Euro. „Trotzdem hält Celesio am Ausblick für 2007 fest“, hiess es. Man rechne für 2007 weiter damit, dass das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stärker als der Umsatz wachsen wird. Das Konzernergebnis vor Steuern soll im Vergleich zum Vorjahr steigen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *