Dubai Metro weitet Strecken und Fahrtzeiten aus

Dubai Metro weitet Strecken und Fahrtzeiten aus

Ab dem 9. September ist die Dubai Metro mit 50 Zügen auf 77 Kilometern unterwegs.

Der Fastenmonat Ramadan ist auch eine Zeit der guten Gaben. Und so geht, oder besser fährt die Verkehrsbehörde RTA mit gutem Beispiel voran und verlängert die Betriebszeiten der Dubai Metro ab dem 3. September um eine Stunde bis Mitternacht. Am islamischen Wochenende, also von Donnerstagabend bis Freitagnacht, rauschen die blau-grauen Züge sogar bis ein Uhr früh durch das «Manhattan am Golf».

Den grossen Coup plant RTA-Chairman Mattar Al-Tayer indes nach Ramadan-Ende am 9.9.2011, also exakt zum zweiten Geburtstag der Dubai Metro. Dann wird neben der 54 Kilometer langen «Red Line», die vom Flughafen bis zum Freihafen führt, endlich die «Green Line» mt 23 Kilometern Strecke in Betrieb gehen.

Die Dubai Metro-Stationen untertage wirken wie kleine Hightech-Museen. Im Bild: der Halt «Al-Etihad» (arab. Einheit).

Die hufeisenförmige Grüne Linie verbindet die bei Orient-Urlaubern beliebte Altstadt von Deira mit der Dubai Healthcare City und führt bis zur Airport Free Zone. Insgesamt wird die Zahl der Stationen auf 47 steigen.

In puncto Streckenumfang kann die Dubai Metro zwar nicht mit der Londoner Tube mithalten. Und doch macht die bislang Auto-gerechte Golfmetropole mit der zusätzlichen Green Line einen weiteren Satz in Richtung Mobilität mit Zukunft. Seit ihrem Start am 9.9.2009 hat die Dubai Metro 184 Millionen Passagiere befördert.

Die Metro wird zum Midnight-Train, Grüne Linie startet am 9.9.2011. Die Metro wird zum Midnight-Train, Grüne Linie startet am 9.9.2011. Die Metro wird zum Midnight-Train, Grüne Linie startet am 9.9.2011. Die Metro wird zum Midnight-Train, Grüne Linie startet am 9.9.2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.