Esprit entscheidet sich für Salesforce: Neue Digitalstrategie für Einzelhändler und Endkunden

Esprit entscheidet sich für Salesforce: Neue Digitalstrategie für Einzelhändler und Endkunden
Joachim Schreiner, Deutschlandchef bei Salesforce. (Foto: Salesforce)

Zürich – Salesforce (NYSE: CRM), weltweit führender Anbieter von CRM-Lösungen, gab heute bekannt, dass die internationale Modemarke Esprit sich für Salesforce entschieden hat, um ihre Digitalstrategie für Einzelhändler und Endkunden weiterzuentwickeln. E-Commerce und Marketing laufen künftig auf einer einzigen Plattform, um ein vernetztes, intelligentes und personalisiertes Einkaufserlebnis zu schaffen.

«Heute erwirtschaftet unser Digitalgeschäft mehr als 27 Prozent unseres Unternehmensumsatzes. Unsere Partnerschaft mit Salesforce ermöglicht es uns, diesen wichtigen Kanal durch neue Kundenerlebnisse wachsen zu lassen», sagt Leif Erichson, Chief Digital Operations Officer von Esprit. «Die marktführende Technologie und der Ansatz von Salesforce, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, passen perfekt zu unserer Strategie und helfen Esprit, die Bedürfnisse unserer Kunden im digitalen Zeitalter zu erfüllen.»

Intelligentes und personalisiertes Shopping-Erlebnis
Esprit setzt auf Salesforce Commerce Cloud, Marketing Cloud und Einstein, um KI-optimierte E-Commerce und Marketing Journeys zu bieten, die nahtlos über Mobile, Social Media und Web vernetzt sind. Sowohl Einzelhändler als auch Verbraucher erhalten ein intelligentes und personalisiertes Shopping-Erlebnis über alle Kanäle hinweg. Sie profitieren von vorausschauenden Produktempfehlungen und individuell auf sie zugeschnittenen Angeboten. Darüber hinaus erhalten Einzelhändler alle B2B-spezifischen Funktionen, die sie für grössere, komplexere Einkäufe benötigen – beispielsweise für die Bestellung von Waren zur Bevorratung mehrerer Filialen für die gesamte Saison oder die Lieferung zu diversen Terminen an mehrere Standorte.

«Einzelhändler und Konsumenten haben unterschiedliche Bedürfnisse, aber beide erwarten individuellen Komfort», sagt Joachim Schreiner, Deutschlandchef bei Salesforce. «Mit Salesforce kann Esprit genau das bieten – ein digitales Einkaufserlebnis, das die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden auf der ganzen Welt erfüllt und sich dank KI weiterentwickelt, um eine persönlichere Kundenbeziehung im grossen Massstab zu ermöglichen.»

Zur Beschleunigung seiner digitalen Transformation arbeitet Esprit mit Salesforce Success Cloud Advisory Services zusammen. Das Expertenteam von Success Cloud wird im Bereich der Digitalstrategie des Unternehmens und bei der Implementierung eng mit Esprit zusammenarbeiten, um noch schneller Resultate zu erzielen. (Salesforce/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.