Quickline lanciert innovative TV-Plattform

Quickline TV
Quickline TV: Jedes Profil erhält seinen eigenen persönlichen Fernsehkanal, den My Channel. Er funktioniert wie eine Playlist mit Empfehlungen zu Filmen, Serien oder dem Video on Demand-Angebot. So kann gezielt TV konsumiert werden. (Bild: Quickline)

Biel – Quickline – die Nummer drei im Schweizer TV-Markt – lanciert eine neue Unterhaltungsplattform, welche das Fernseherlebnis persönlicher macht. Quickline TV geht neue Wege in der Benutzerführung. Persönliche Profile schaffen ein Fernseherlebnis der dritten Dimension. Ein innovativ gestalteter TV-Guide sowie intelligente Suchfunktionen sorgen für zusätzlichen Komfort. Verbunden mit dem neu geschaffenen Sportsender «MySports», der in der zweiten Jahreshälfte live gehen wird, bringt Quickline frischen Wind in den Markt mit der Ambition, die Marktposition weiter zu stärken.

Quickline bringt mit Quickline TV eine einfachere, persönlichere und individuellere TV-Plattform auf den Markt. 2010 sorgte Quickline mit der Einführung der Replay-Funktion auf der TV-Plattform Verte! für Furore. Niemand hat damals auf diese Funktion gewartet. Inzwischen sind auch die Mitbewerber auf diesen Trend aufgesprungen. Heute nutzen rund 15% der Zuschauer täglich zeitversetztes Fernsehen. Quickline hat den Anspruch, sich im TV-Markt gegenüber Swisscom und UPC als «Kleiner, mit grosser Innovationskraft» zu positionieren. Diesmal schafft es Quickline, mit der Eigenentwicklung von Quickline TV und dem personalisierten Fernsehen, wegweisende neue Pfade zu beschreiten, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Persönlicher Fernsehen
Quickline TV macht das Fernsehen einfacher und bietet mit den neuen Kundenerlebnissen beste Unterhaltung. Die TV-Plattform überzeugt durch ein zeitgemässes, attraktives Look and Feel und lernt das Nutzerverhalten jedes Einzelnen immer vertiefter kennen:

  • Klar auf jeden einzelnen und dessen Sehgewohnheiten und Präferenzen zugeschnitten
  • Differenziert, innovativ, selbstlernend
  • Hoher Vorsprung gegenüber Mitbewerbern dank profilbasierter Programmzeitschrift

Persönliche Nutzerprofile setzen neue Massstäbe beim TV-Konsum. Die TV-Nutzer werden dabei unterstützt, exakt jene Sendungen zu finden, die zu ihnen passen und die sie persönlich am meisten interessieren. «My Channel» heisst der Fernsehkanal, auf dem jedes Profil persönliche Vorschläge zu passenden Sendungen findet. «My Page» ist die persönliche Programmzeitschrift, auf welcher profilbasierte Filmtipps, Empfehlungen zu Sendungen, Aufnahmen oder Video on Demand angezeigt werden. Mit Quickline TV werden Kunden zu ihrem eigenen Programmchef und geniessen ein Fernsehen, das voll und ganz ihren Wünschen entspricht. Über die Quickline TV App kann via Smartphones oder Tablets jederzeit auf die TV-Plattform und die persönlichen Einstellungen zugegriffen werden. Quickline TV ist in der komfortablen Lage, dass es über die nächsten Jahre stetig den Kundenbedürfnissen entsprechend angepasst und ausgebaut werden kann.

Beste Unterhaltung mit neuen Kundenerlebnissen
Nicolas Perrenoud, CEO Quickline-Gruppe, erkennt im Markt des bedienungsoptimierten Fernsehens ein grosses Potenzial: „Eine aktuelle Studie zeigt, dass ein substanzieller Teil der Bevölkerung im selben Umfang TV-Sendungen schauen will – jedoch smarter. Dazu haben wir das passende Angebot entwickelt. Unser Ziel ist es, unseren Kunden im unübersichtlichen TV-Dschungel zu helfen, sich zurechtzufinden und ihren relevanten Inhalt selbst zu bestimmen. Wir sind stolz und freuen uns, erstmals im Schweizer TV-Markt mit den persönlichen Profilen eine Vorreiterrolle in der Benutzerfreundlichkeit zu schaffen. Mit Quickline TV setzen wir neue Standards des TV-Erlebnisses. Wir sind überzeugt, mit diesem Produkt und dem neuen Sportsender MySports, unser Wachstum weiter zu stärken und neue Kunden gewinnen zu können.“ (Quickline/mc)

Über Quickline
Die Quickline‐Gruppe gehört schweizweit zu den führenden Full-Service-Anbietern von Unterhaltung und Kommunikation. Die Angebote richten sich an Privatkunden, Geschäftskunden sowie Netzbetreiber. Die Quickline‐Gruppe ist mit 25 unabhängigen Netzbetreibern im Quickline‐Verbund zusammengeschlossen und versorgt im Schweizer Kabelnetzmarkt rund 400‘000 Haushalte. Gemeinsam werden unter der Marke «Quickline» die Multimedia‐Produkte Internet, Digital‐TV/Radio, Festnetz‐ und Mobile‐Telefonie vermarktet. Der Quickline-Verbund ist der drittgrösste TV-Anbieter und viertgrösste Internet- und Telefon-Anbieter in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.