Salesforce will mit myTrailhead ein neues Zeitalter des Lernens einläuten

Keith Block
Salesforce Co-CEO Keith Block. (Foto: Salesforce)

Zürich – Salesforce, der weltweit führende Anbieter von CRM-Lösungen, präsentiert myTrailhead. Mithilfe der ab sofort verfügbaren Plattform für neues Lernen ermöglichen Unternehmen ihrer Belegschaft eine innovative Art der Fort- und Weiterbildung. Die vierte industrielle Revolution beeinflusst gleichermassen Alltagsleben und Arbeitswelt: So werden bis 2020 33 Prozent aller im Beruf gefragten Fähigkeiten neu sein. myTrailhead bietet Unternehmen eine neue, unterhaltsame Art der Mitarbeiterqualifizierung, die sich sowohl an die Marke als auch an die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Lernenden anpasst.

«Verantwortlichen in Unternehmen wird immer stärker bewusst, dass der Fokus auf die Mitarbeiter und die Etablierung einer nachhaltigen Lernkultur Schlüsselfaktoren für ihren künftigen Erfolg sind», sagt Sarah Franklin, EVP Developer Relations und verantwortlich für Trailhead.

Lebenslanges Lernen in der vierten industriellen Revolution
Die vierte industrielle Revolution ist geprägt von einer Vielzahl an Innovationen wie künstliche Intelligenz oder Robotik. Angesichts des rasanten technologischen Wandels benötigen Unternehmen neue Lernformen, die sich von althergebrachten und gleichförmigen Methoden abheben. Denn die Weiterbildung am Arbeitsplatz hat sich schon lange als Erfolgsfaktor bewährt: So arbeiten Beschäftigte, die pro Woche mehr als fünf Stunden lernen, um 39 Prozent produktiver, sind um 47 Prozent weniger gestresst und um 21 Prozent zufriedener mit ihrem Job. Und doch mangelt es vielen Unternehmen an einer echten Lernkultur. So können sie aufgrund mangelnder Befähigung der Mitarbeiter oftmals neue Technologien nicht schnell genug adaptieren. Unternehmen müssen diese Lücke schliessen, um auch künftig erfolgreich zu sein und die Weiterbildung von Mitarbeitern jeder Hierarchiestufe aktiver fördern.

myTrailhead: Etablierung einer Kultur des lebenslangen Lernens
myTrailhead ist die individualisierbare Plattform für die neue Art des Lernens. Unternehmen können die Möglichkeiten der bewährten Trailhead-Plattform mit wenigen Klicks an das Erscheinungsbild und die Tonalität ihrer Marke einfach anpassen. Mithilfe eines geführten Einführungspfads lassen sich bestehende Materialien inklusive Videos und Präsentationen einfügen, eigene Inhalte erstellen oder auch kostenlose und frei verfügbare Elemente von Trailhead nutzen, um ihre eigene Lernkultur zu etablieren. Mit myTrailhead lernen Beschäftigte was und wann sie möchten. Führungskräfte haben den vollständigen Überblick über die Fähigkeiten und Schulungsbedarfe der Organisation.

Die Highlights im Überblick:
Optimiertes Onboarding
Mit myTrailhead lassen sich verschiedene Inhalte zu einem individuellen Lernmodul zusammenstellen, dem so genannten Trailmix, individuell für jeden Mitarbeiter jeglicher Karrierestufe. Wenn beispielsweise ein neuer Mitarbeiter anfängt, erhält er einen speziell für ihn und seine Aufgaben zusammengestellten Trailmix. Dieser könnte etwa aus einem Willkommensvideo des Geschäftsführers, einer Beschreibung der Meilensteine in den ersten Monaten und Informationen zur Unternehmensgeschichte und dem Leitbild bestehen. Nachdem alle Inhalte durchgearbeitet wurden, folgt ein kurzes Quiz, dessen Lösung mit Punkten und Badges belohnt wird. Diese wiederum erscheinen im myTrailhead-Profil des Mitarbeiters und dokumentieren so die neu erworbenen Kenntnisse.

Selbstbestimmte Fort- und Weiterbildung
Mitarbeiter können lernen, was und wann sie möchten, anhand von bedarfsgerechten, in übersichtliche Einheiten eingeteilten Inhalten, die sowohl auf dem Desktop als auch mobil verfügbar sind. Die kostenlose öffentliche Trailhead-Bibliothek enthält über 500 Module, von technischen (wie eine Blockchain-Einführung) bis hin zu Soft Skills-Trainings (wie eine Schulung über Gleichberechtigung am Arbeitsplatz) und wird alle sechs Wochen mit neuen Inhalten ergänzt. So kann beispielsweise ein Mitarbeiter im Kundenservice lernen, wie sich AI-gestützte Einblicke innerhalb der Konsole besser nutzen lassen oder wie man einen Einstein Bot erstellt.

Lernerfolge dokumentieren und messen
Mit dem Trail Tracker , der App aus der Salesforce AppExchange, haben Führungskräfte den vollen Überblick über das Wissen und die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter. Sie können ihnen auch neue Lerninhalte zuweisen, die Fortschritte überblicken und erhalten Benachrichtigungen über neu verdiente Badges, übersichtlich in vorgefertigten Berichten und Dashboards dargestellt. Zudem können sie mit dem Trail Tracker die Leistung von Mitarbeitern fördern und belohnen, etwa durch Echtzeit-Feedback und die lobende Erwähnung neuer Fähigkeiten. Sie können neue Inhalte zuweisen sowie Rankings und Leaderboards für ihr Team erstellen.

Integrierte Lernumgebung auf Salesforce
myTrailhead basiert auf der Salesforce-Platform und ist nahtlos mit Salesforce-Lösungen wie Sales Cloud, Service Cloud und Marketing Cloud integriert. Mit automatischen Zuweisungen, Empfehlungen und Event-basierten Benachrichtigungen innerhalb der App bekommen Nutzer relevante Inhalte vorgeschlagen. Wenn ein Vertriebsmitarbeiter beispielsweise nicht genau weiss, wann er in der Sales Cloud einen Lead in einen Kontakt umwandeln soll, bekommt er einen Trail angezeigt, mit dem er es lernt.

Kommentare über die News
«Mit myTrailhead können wir das Lernprogramm für unsere Salesforce-Anwender auf ihre Bedürfnisse hin anpassen», sagt Danielle Brady, Managing Director Global Operations in der Cloud First Applications-Gruppe, Accenture. «Unsere Mitarbeiter schätzen die Einteilung der Inhalte in kleine Einheiten und die Übersicht über ihre Lernfortschritte durch Punkte und Badges.»

«Während unserer ersten Schritte mit myTrailhead haben wir aus der umfangreichen Bibliothek Inhalte ausgesucht, mit denen wir personalisierte Lernmodule gemäss unserer Prozess- und Technologiestrategie erstellt haben», sagt Nathan Bell, Digital Transformation Executive bei Telstra Enterprise. «Unsere Mitarbeiter erhielten relevante, in übersichtliche Einheiten unterteilte Inhalte in einem Workflow, der ein kontinuierliches Lernen fördert. Unser Potenzial mit Salesforce voll zu heben ist erfolgskritisch für unsere Mission, unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern eine durchgängige digitale Erfahrung zu bieten.»

Preise und Verfügbarkeit
myTrailhead ist ab sofort verfügbar, mit einem Startpreis von 25 US-Dollar pro Nutzer und Monat, als Erweiterung von Salesforce Standardlizenzen (Sales Cloud, Service Cloud oder Platform) ab der Enterprise Edition. (Salesforce/mc)

Salesforce
Weitere Informationen zum Einsatz von myTrailhead in Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.