Schweizerische Post transformiert IT-Infrastruktur mit Storage-Lösungen von EMC

EMC

Zürich – Der Logistikkonzern Schweizerische Post mit über 44‘000 Mitarbeiter setzt auf Infrastrukturlösungen aus dem Hause EMC, um die wachsende Datenflut bewirtschaften zu können. Mit einem jährlichen Datenwachstum von über 80% ist die richtige Wahl der Infrastruktur matchentscheidend.

Markus Bacher, Head of IT Operations, Schweizerische Post erklärt: „Ein Ausfall der IT wäre für uns als Logistikunternehmen untragbar. Die Kosten für eine Stunde Ausfall kann man zwar nicht in Franken beziffern, aber: Ohne Speicherzugriff läuft zum Beispiel in einem Briefzentrum nichts mehr. Ein Ausfall von zwei, drei Stunden verursacht einen Sortierrückstand von einer halben Million Sendungen.“

Deshalb hatte die Schweizerische Post bereits im Jahre 2010 mit einem IT-Transformationsprojekt begonnen, um ihre IT-Landschaft zu restrukturieren. Nach umfassenden Marktstudien stand fest, dass acht High-End-Storage-Systeme VMAX20K von EMC die neuen Anforderungen der Schweizerischen Post am besten abdecken. Nebst der Storage-Infrastruktur kam auch die EMC RecoverPoint-Lösung für intelligente netzwerkbasierte Datensicherheit und Disaster Recovery zum Zug. Markus Bacher zeigt sich mit der neuen Infrastruktur durchwegs zufrieden und bemerkt: „Die Produkte von EMC sind überzeugend, das Gleiche gilt für den technischen Support.“ (EMC/mc)

Die Schweizerische Post:
Die Schweizerische Post ist der grösste Logistikkonzern der Schweiz Über 44’000 Mitarbeitende versorgen die Bevölkerung in sechs Konzernbereichen mit Postdienstleistungen vom Brief- und Paketversand über öffentliche Verkehrsverbindungen mit den bekannten gelben Postautos bis zum Zahlungsverkehr und anderen Finanzdiensten. Mit Swiss Post Solution ist die Schweizerische Post auch weltweit aktiv.

EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.