Swiss befördert im März 5,2 Prozent mehr Passagiere

Swiss
Airbus A340 der Swiss. (Foto: Markus Guler, SWISS)

Zürich – Die Fluggesellschaft Swiss hat im März (ohne die Passagiere der Edelweiss Air) mehr Passagiere befördert. Gegenüber dem Vorjahreswert stieg die Zahl der Fluggäste um 5,2% auf 1,41 Millionen, wie am Mittwoch aus der Publikation der Verkehrszahlen hervorgeht. Die Zahl der durchgeführten Flüge sank dagegen um 2,2 Prozent auf 11’428.

Die Swiss hat im März das Angebot gemessen an Sitzkilometern (ASK) um 3,0 Prozent erhöht, während die verkauften Sitzkilometer im Vergleich zum Vorjahr um 8,3 Prozent zunahmen. Die Auslastung der Swiss-Flüge – der sogenannte Sitzladefaktor – verbesserte sich in der Folge um 4,0 Prozentpunkte auf 82,7 Prozent, wie es weiter heisst.

Die gesamte Lufthansa-Gruppe weist für den März ein Passagierwachstum von knapp 16% auf insgesamt 11,10 Mio Fluggäste aus. (awp/mc/pg)

Swiss
Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.