Erster Schweizer Digitaltag – im Dialog mit der Bevölkerung

Von moneycab - 11:44

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, IT, IT Events, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly, Promotion

Zürich – Unter der Federführung von digitalswitzerland und in Zusammenarbeit mit über 40 Partnerorganisationen findet am 21. November 2017 der erste Schweizer Digitaltag statt. Der Aktionstag steht unter dem Patronat von Bundespräsidentin Doris Leuthard und Bundesrat Johann Schneider-Ammann sowie der ebenso aktiven Teilnahme von Bundesrat Alain Berset.

Der Digitaltag ist eine nationale Initiative, die in Zürich, Genf, Lugano, Chur und an vielen andern Orten stattfindet und der Bevölkerung konkret aufzeigen will, was die Digitalisierung für unser Land und jeden einzelnen von uns bedeutet. Der erste Schweizer Digitaltag hat sich zu einem Grossevent entwickelt, der europaweit einzigartig ist. Über 40 Unternehmen und Institutionen zeigen der breiten Bevölkerung in allen Landesteilen, was Digitalisierung heute und in Zukunft konkret bedeutet.

Debatte über die Zukunft
Der Digitaltag nimmt die Menschen und ihre Fragen ernst, lanciert eine Debatte über die Zukunft, indem er die grossen Möglichkeiten der Digitalisierung aufzeigt. Der Digitaltag hat zum Ziel, die breite Bevölkerung mit den Auswirkungen der Digitalisierung in Kontakt zu bringen und aufzuzeigen, wie sich Gesellschaft, Wirtschaft, Arbeits- und Privatleben durch die neuen technologischen Möglichkeiten verändern. Die Bevölkerung soll die Möglichkeit haben, die digitale Revolution mit allen ihren Facetten handfest zu erleben und zu begreifen.

Marc Walder, Initiant von digitalswitzerland, sieht darin eine grosse Chance: «Der Digitaltag ist keine schönfärberische Veranstaltung, sondern zeigt die grossen Chancen auf, welche die Digitalisierung bietet. Er macht den Menschen in unserem Land deutlich, dass sie Zeugen einer historischen Epoche sind, für welche die Schweiz hervorragende Voraussetzungen mitbringt.»

Bahnhöfe als Knotenpunkte der Digitalisierung
Im Hauptbahnhof Zürich findet während dem Digitaltag ein moderiertes Programm zu den Themenwelten Mobilität, Medien, Bildung und Arbeit, Technologie und Innovation, Gesundheit sowie Virtual Reality statt. Die Bahnhöfe Genf, Chur und Lugano sind die weiteren Knotenpunkte des Digitaltags. Zudem wird in zahlreichen Filialen und Zentren der teilnehmenden Partner in der ganzen Schweiz der Dialog rund um die Digitalisierung aufgenommen. An diesen Orten wird die Digitalisierung mit verschiedenen Programmschwerpunkten für die Bevölkerung erlebbar. Das Programm des ersten Schweizer Digitaltags wird für alle Standorte laufend konkretisiert und aufdatiert. Der aktuelle Stand ist unter folgendem Link abrufbar: www.digitaltag.swiss (DS/mc/hfu)

Über digitalswitzerland
digitalswitzerland ist die gemeinsame Initiative von Wirtschaft, öffentlicher Hand und Wissenschaft, welche die Schweiz zum international führenden digitalen Innovationsstandort gestalten will. Dabei ist digitalswitzerland bereits auf verschiedensten Feldern aktiv, wie Wissenstransfer, Bildung, Startup-Ökosysteme und politische Rahmenbedingungen. Dem Verein gehören über 80 der renommiertesten Unternehmen und Organisationen sowie innovative Standorte der ganzen Schweiz an. Die Initiative wurde 2015 ins Leben gerufen. www.digitalswitzerland.com

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

Anzeige