AMB Generali steigert operativen Gewinn um fast ein Drittel

Dies teilte die im MDAX notierte Tochter des italienischen Konzerns Assicurazioni Generali am Mittwoch in Aachen mit. Die gebuchten Bruttoprämien gingen um 0,7 Prozent auf 6,046 Milliarden Euro zurück. Aus Kapitalanlagen nahm das Unternehmen netto 2,063 Milliarden Euro ein, 14,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.


Konzernergebnis um 30 Prozent gesteigert
Bereits in der vergangenen Woche hatte AMB Generali sein Konzernergebnis bekannt gegeben und die Prognose für den Gewinn vor steuerlichen Sondereffekten im laufenden Jahr von «mindestens 380 Millionen» auf «mindestens 400 Millionen Euro» angehoben. Im ersten Halbjahr wuchs das Konzernergebnis um 30 Prozent auf 223,6 Millionen Euro. Davon entfielen 221,0 Millionen Euro auf die Aktionäre der AMB Generali. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.