VW Made in China

„Wir haben als Hersteller in China die Voraussetzungen für den Auto-Export geschaffen“, sagte VW-Vorstand Folker Weissgerber. Der Wagen entspreche allen internationalen Qualitätsstandards. Die Polos sollen nächstes Jahr ausgeliefert werden. In drei bis fünf Jahren will VW mit seinen Joint-Venture-Partnern Shanghai Volkswagen und FAW-Volkswagen (Changchun) Autos Made in China in mehr als 80 Länder liefern. Dafür seien allerdings weitere Kostensenkungen erforderlich, hiess es.

VW ist in China marktführend
Mit einem Marktanteil von knapp 40 Prozent ist Volkswagen in China Marktführer. Im Jahr 2007 will der Konzern im bevölkerungsreichsten Land der Erde eine Million Autos absetzen. Der Wolfsburger Konzern hatte vor zwei Jahren mit dem Polo ein Modell erstmals gleichzeitig auf den chinesischen und den europäischen Markt gebracht. Bislang wurden in China 70’000 Polos hergestellt.

Zwölf Modelle werden angefertigt

An den VW-Standorten in China arbeiten derzeit rund 19’000 Mitarbeiter, die insgesamt zwölf Modelle der Marke Volkswagen und Audi fertigen. In Australien hat VW 2002 knapp 10’000 Personenwagen und Nutzfahrzeuge verkauft. (scc/afx/vom)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.