Anzeige Hinweis

Ölpreise fallen deutlich

Von moneycab - 18:05

Eingestellt unter: ! Top, Devisen & Rohstoffe, Märkte

Ölfässer

New York / London – Die Ölpreise sind am Freitag deutlich gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am späten Nachmittag 85,71 US-Dollar. Das waren 1,12 Dollar weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI sank um 1,43 Dollar auf 81,66 Dollar.

Am Vortag hatten Medienberichte über einen Rückgang der von Saudi-Arabien im September angebotenen Ölmenge einen Preisanstieg ausgelöst. Die Fördermenge des Landes war jedoch im September gestiegen. „Wenn Saudi-Arabien trotz einer steigenden Produktion weniger Öl am Markt anbietet, deutet dies auf eine schwächere Nachfrage hin. Dies lässt sich kaum als Argument für steigende Ölpreise interpretieren,“ kommentierten die Experten der Commerzbank. Die Analysten senkten ihre Ölpreisprognose für das kommende Jahr, weil die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) bisher auf den Preisverfall der vergangenen Wochen nicht mit einer Kürzung der Fördermenge reagiert hat.

Auch Opec-Öl günstiger
Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist leicht zurückgegangen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Freitag kostete ein Barrel (159 Liter) am Donnerstag im Durchschnitt 81,67 US-Dollar. Das waren 27 Cent weniger als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der zwölf wichtigsten Sorten des Kartells.(awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *