Nachfrage nach europäischen Immobilieninvestments weiterhin gross

Von moneycab - 06:15

Eingestellt unter: ! Top, Dossiers, Immobilien

Hypotheken

(Foto: Pixabay)

Zürich – Aufgrund fallender Obligationenrenditen suchen Investoren in Europa sichere und gleichzeitig wachstumsorientierte Anlagemöglichkeiten und finden sie in Immobilieninvestments. Gemäss Report von Cushman & Wakefield wird deshalb auch 2017 stark in vor allem kommerziell genutzte Immobilien investiert. Das Investitionsvolumen soll sich um 6 % erhöhen, und die Mieten werden um 2 bis 3 % wachsen.

Im aktuellen Report «What Next for European Property Investment?» kommt Cushman & Wakefield, der internationale Allianzpartner von SPG Intercity, zum Schluss: Die Spitzenrenditen werden in Westeuropa um 30 bis 40 bps fallen, während sich die Mieten um 2 bis 3 % erhöhen und das Investitionsvolumen um 6 % steigt.

Ausserdem kündigt der Report von Cushman & Wakefield an, dass Asien Nordamerika als Hauptkapitalgeber in Europa 2017 voraussichtlich überholen wird – konkurriert von den europäischen Ländern selbst, die mit offener Grenzpolitik eine gute Mischung aus Wachstum und Stabilität suchen.

Unsicherheit wächst
Der Report hält fest, dass sich die politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten aufgrund von Brexit und US-Wahlen 2017 fortsetzen und sogar verstärken – denn nun folgen auf die politischen Resultate konkrete Handlungen. Diese werden die Märkte stark beeinflussen. Die Instabilität im Bankensektor bleibt in Europa bestehen und zeichnet sich auch für China ab, während die bevorstehenden Wahlen in Frankreich, Deutschland und Holland Auswirkungen auf die Zukunft der EU haben. Allgemein werden sich 2017 die Risiken im Finanzsektor also erhöhen. Doch die Immobilienbranche wird ihren Rückenwind behalten: Sie bietet weiterhin sichere, wachstumsorientierte Anlagemöglichkeiten. Im östlichen Mitteleuropa sowie in Südeuropa eröffnen sich sogar neue Chancen. Investoren können dort in stabilen Immobilienmärkten mit tieferen Preissegmenten als in Westeuropa anlegen.

SPG Intercity Zurich AG
SPG Intercity Zurich AG ist ein Tochterunternehmen der Intercity Group. Die Intercity Group ist ein unabhängiges Immobiliendienstleistungsunternehmen mit Gruppengesellschaften in Zürich, Luzern, Bern, Basel, St. Gallen, Olten und Zug. SPG Intercity Zurich AG ist seit dem Jahr 1993 Allianzpartner von Cushman & Wakefield, dem zweitgrössten Immobiliendienstleistungsunternehmen weltweit.

Studie «What Next for European Property Investment?»
http://www.cushmanwakefield.co.uk/en-gb/research-and-insight/

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

AngieMiller @Geschnattere
57 Millionen Menschen betroffen: Uber hielt großen Hackerangriff geheim - https://t.co/zUfnSfxe1q
SPIEGEL ONLINE Top @SPIEGEL_Top
57 Millionen Menschen betroffen: Uber hielt großen Hackerangriff geheim https://t.co/pTM6U5Hsvm
Jörg Wälder @COGITANDA
Uber: Daten von 57 Millionen Nutzern und Fahrern gestohlen https://t.co/y6u4p7HCoT

Anzeige