Cybersecurity: Die Post übernimmt die Westschweizer Firma Hacknowledge SA

Cybersecurity
(Bild: Fotolia/Oleksii)

Bern – Die Schweizerische Post hat die Aktienmehrheit der Westschweizer Firma Hacknowledge SA mit Sitz in Morges (VD) übernommen und verstärkt damit ihr Know-how im Bereich Cybersecurity. Mit dem gemeinsamen Schritt bündeln die Post und Hacknowledge ihre Kräfte beim sicheren Austausch von vertraulichen Informationen und Kundendaten im Internet. Über den Kaufpreis und die Übernahmedetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die 2016 gegründete Westschweizer Firma Hacknowledge beschäftigt 46 Mitarbeitende. Unternehmen profitieren von einem professionellen Sicherheits-Center, ohne grösseren Aufwand für die Infrastruktur und damit verbundene Kosten tragen zu müssen. Dadurch verbessert sich auch ihre Fähigkeit, Cyberangriffe zu entdecken und rasch darauf reagieren zu können.

Hacknowledge tritt auch nach der Übernahme als unabhängige Firma auf. Die Mitarbeitenden bleiben bei Hacknowledge angestellt. Über den Kaufpreis und die Übernahmedetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. (mc/pg)

Hacknowledge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.