Ölpreise kaum verändert

Ölfässer

Die Ölpreise würden weiter durch die anhaltende Dollar-Schwäche gestützt, sagten Händler. Insgesamt befinde sich der Markt in einem Konsolidierungsprozess. Das Handelsvolumen sei niedrig und grosse Kursausschläge im weiteren Handelsverlauf nicht zu erwarten. (awp/mc/ps/01)

WTI / NYMEX

Opec-Korbpreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.