Euro klettert über Marke von 1,42 US-Dollar – Rekord: 1,4207 Dollar

Im Tagesrhythmus erreicht der Euro derzeit neue Höchststände. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagmittag noch auf 1,4179 (Donnerstag: 1,4180) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7053 (0,7052) Euro. Gestützt werde der Euro von der Erwartung weiterer Leitzinssenkungen in den USA. Dies mache den Dollar tendenziell weniger attraktiv. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.