Singapore Airlines eröffnet Digital Innovation Lab

Von moneycab - 21:47

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung

Singapore Airlines CEO Goh Choon Phong

Zürich – Singapore Airlines hat ihr neues digitales Innovationslabor, genannt KrisLab, eröffnet. KrisLab ist Teil des umfangreichen Investitionsprogramms der Singapore Airlines Gruppe, um die weltweit führende digitale Fluggesellschaft zu werden.

Die Eröffnung von KrisLab steht im Einklang mit dem Digital Innovation Blueprint der Fluggesellschaft, der 2018 gestartet wurde. KrisLab dient den Mitarbeitern der Singapore Airlines Gruppe als kollaborativer Arbeitsplatz für die Entwicklung innovativer Ideen und die Zusammenarbeit mit externen Partnern, Startups, etablierten Inkubatoren und Acceleratoren. Die Singapore Airlines Gruppe hat es sich als Ziel gesetzt, Digitalisierung und Technologien in allen Aspekten ihrer Geschäftstätigkeit vollumfänglich einzubringen. Dazu gehören die Nutzung und Erforschung von Blockchain, MixedReality-Geräten, künstlicher Intelligenz und Datenanalyse.

Seed-Finanzierung und Fachwissen
„Die Einführung von KrisLab ist ein bedeutender Schritt nach vorne auf unserem Weg der digitalen Transformation und verkörpert unser Ziel, die führende digitale Fluggesellschaft der Welt zu werden“, sagte Singapore Airlines CEO Goh Choon Phong. „Wir sind fest entschlossen, unsere digitalen Fähigkeiten weiter auszubauen, indem wir den Mitarbeitern die richtigen Werkzeuge und die benötigte Infrastruktur für die Entwicklung ihrer Ideen zur Verfügung stellen und mit externen Partnern und Startups zusammenarbeiten, um bei der Lösung betrieblicher Herausforderungen zu helfen“.

Singapore Airlines Mitarbeiter haben die Möglichkeit, dem Digital Innovation Lab-Team ihre Ideen und Lösungsvorschläge vorzulegen. Die Evaluierung erfolgt dann unter Berücksichtigung technologischer Umsetzbarkeit sowie marktspezifischer und strategischer Gesichtspunkte. Nach Genehmigung einer Idee wird die Seed-Finanzierung zusammen mit dem Fachwissen des Digital Innovation Lab-Teams bereitgestellt, um sie zu einem Prototyp weiterzuentwickeln, bevor sie in die Umsetzungsphase übergeht. Eine der Innovationen, die im KrisLab erforscht werden, ist der Einsatz von VirtualReality-Technologie, die es ermöglicht, virtuell an Bord zu gehen und zukünftige Kabinenkonzepte schnell zu erforschen und entsprechend zu ändern, um den Betriebsablauf und das allgemeine Reiseerlebnis zu verbessern. (SA/mc/hfu)

Über Singapore Airlines:
1947 als Malayan Airways Limited (MAL) gegründet, setzt die Fluggesellschaft seit 71 Jahren Massstäbe im internationalen Flugreiseverkehr und erhält 1972 als nationaler Carrier von Singapur den Namen Singapore Airlines. In dieser Zeit hat sich der Carrier als eine der besten und am meisten ausgezeichneten Airlines der Welt etabliert. Sie besitzt eine moderne Flotte mit 116 Passagierflugzeugen, 99 weitere Flugzeuge sind bestellt. Das Streckennetz von Singapore Airlines, inklusive SilkAir, der Low-cost Fluggesellschaft Scoot und Singapore Airlines Cargo, umfasst 144 Destinationen in 39 Ländern. Zürich wird täglich mit einem der 19 A380 der Fluggesellschaft angeflogen. Die ständige Modernisierung der Flotte sowie kontinuierliche Weiterentwicklungen im Produkt- und Servicebereich stehen im Mittelpunkt der Airline. Dazu gehört auch das Angebot attraktiver Stopover-Aufenthalte. Das Durchschnittsalter der Flotte liegt bei sieben Jahren und vier Monaten. Singapore Airlines ist Mitglied der Star Alliance. Mehr Informationen unter singaporeair.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige